Brückenbeläge

Verwendungsbereiche

  • öffentliche Bereiche

Holzarten

  • Robinie
  • Tropenhölzer
  • Eiche
  • Lärche

Bearbeitung

gehobelt, glatt/Stegprofil/feines Riffelprofil, gefast

Abmessungen

große Querschnitte möglich, zum Beispiel 18 × 20 cm

Eichenholz

none

Eiche (alle heimischen Arten)

  • Resistenz:
    • 2 (DIN-EN 250-2/natürliche Dauerhaftigkeit) weniger zu empfehlen bei ständigem Erdkontakt, Splint ohne Resistenzeigenschaften
  • Vorteil:
    • beständig ohne chemischen Holzschutz bei Konstruktionen mit nicht ständigem Erdkontakt, in allen Dimensionen verfügbar, auch Schwellenprofile
  • Qualität:
    • natur, unsortiert, holzarttypische Merkmale
  • zulässig:
    • dunkelbläuliche Verfärbungen durch Gerbsäure, mittelgraue Verfärbungen durch Bewitterung (unter den äußeren Verfärbungen bleibt das Holz gesund)